Plazenta_Mutterkuchen

Geburtsfotografie in Tirol

Die Geburt des eigenen Kindes ist zweifelsohne der Moment,

den eine Mama garantiert niemals vergessen wird.

Ich würde sogar behaupten, es ist der wahrhaft schönste Tag im Leben.

Warum sollte man also (nicht) Fotos davon machen lassen?

Stellt euch doch als Erstes einmal vor,

dass ihr einen der schönsten Momente eures Lebens

noch einmal erleben und später die

Geburtsgeschichte eures Kindes mit ihm teilen könnt.
 

Es lässt sich an dieser Stelle wohl nur erahnen, was es bedeutet,

die eigene Geburtsgeschichte sehen zu können und

zeitgleich mit so viel Wertschätzung bedacht zu sein.

Zertifikat_susannekrauss_geburtsfotografie_workshop_edited.png

Bilder einer Geburtsreportage

sollen euch selbst aber auch die Möglichkeit bieten,

all die Emotionen rund um die Geburt nochmals Revue passieren zu lassen und

euch einen Blick auf die Situationen gewähren, die euch im Rausch der Hormone entgangen sind:

Die Unterstützung des werdenden Vaters, der eure Hand hält und gemeinsam mit euch die Wehen veratmet.

Oder dessen Träne im Gesicht, wenn er dich und das Baby voller Bewunderung ansieht.

Postpartal können sich Geburtsbilder sogar zu einem therapeutischen Heilmittel entwickeln,

denn sie zeigen nicht nur schmerzverzerrte Gesichter, sondern vielmehr eure wahre Stärke

und wozu euer Körper imstande ist zu leisten.

Geburtsfotografie ist also weitaus mehr, als "nur etwas Modernes" oder gar ein neuer Trend.

_DSC4483.JPG

Geburtsreportage

umfasst folgende Inklusivleistungen:

telefonisches Vorgespräch und Beratung

unverbindliches persönliches Kennenlernen inkl. Anreise nach Innsbruck &
Innsbruck-Land

24/7 Rufbereitschaft um den ET

fotografische Begleitung während

der Geburt (ohne zeitliche Begrenzung)

komplett bearbeitetes Bildpaket inkl.

kurzer Videosequenzen zum digitalen Download

Wenn ihr nun darüber nachdenkt, die Geburt eures kleinen Wunders 

fotografisch begleiten lassen zu wollen, aber noch einige Fragen offen sind,

schaut euch gerne meine FAQ´s  an oder kontaktiert mich direkt.

P.S.

Euer Bauchgefühl wird euch verraten,

ob eine Geburtsreportage das Richtige für euch ist.